Archiv der Kategorie 'PartisanInnen'

Massaker von Marzabotto

Am 14. Januar wurden zehn SS-Männer, die 1944 in Marzabotto bei Bologna Hunderte Zivilisten massakriert haben, von einem italienischen Gericht verurteilt. Dennoch werden sie vermutlich unbestraft bleiben, da es wohl zu keiner Auslieferung kommen wird, trotz europäischem Haftbefehl. Eine Sprecherin des Bundesjustizministeriums verwies am Montag darauf, eine Auslieferung wäre„problematisch“, weil die Urteile in Abwesenheit der Angeklagten ergangen seien, obwohl italienische Militärgerichte das Recht haben, Urteile in Abwesenheit zu sprechen. Näheres in einem Artikel bei partigiani.de und beim tagesspiegel, sowie ein Interview mit Giorgio Bocca (rechts unten auf „weiter“ klicken), ehemaliger Partisanenführer der Gruppe »Giustizia e Libertá« im Piemont und heute Kolumnist des Wochenblatts L’Es­presso.